Warum muss man das Fell pflegen ?


Das Haaren bei Katzen ist ein Problem, das viele ihrer Besitzer gut kennen. Die meisten Katzen haaren insbesondere zu Frühlings- und Herbstbeginn, im Innenbereich lebende Katzen nicht selten ganzjährig. Beim Sauberlecken ihres Fells verschluckt eine Katze bis zu 2/3 der ausgefallenen Haare. So bilden sich Haarballen, die eine Belastung und ein potentielles Gesundheitsrisiko darstellen. Je mehr Haare durch Ausbürsten entfernt werden, umso besser für die Katze. 

 

Dafür gibt es natürlich wieder sehr vielfältige Produkte. Die von uns verwendeten wollen wir dir hier vorstellen:

Der Fellpflege-Handschuh von Trixi


Der Trixi Fellhandschuh ist eine günstige Lösung welche wir auch erst einmal ausprobiert haben. Er ist unserer Einschätzung nach nur bedingt zu Fellpflege geeignet. Er nimmt Fell auf ist aber nicht ganz so gründlich. Er versteht sich eher als Massagehandschuh und ist dafür konzipiert. Manche Katze mögen ihn, unsere beißen lieber hinein und lassen sich dann leider nicht all zulange damit behandeln.

 

Probiere das einfach einmal aus.


Fellpflege mit dem FURminator


Furminator Fellpflege

Nicht alle Katzen sind gleich. So unterschiedlich wie ihr Fell, so verschieden sind auch ihre Bedürfnisse bei der individuellen Fellpflege. Der FURminator ist die ideale Wahl, wenn es um Lösungen rund um das "Haaren" Ihrer Katze geht. Der FURminator entfernt lose Haare gründlich und beugt so der Haarballenbildung vor. Bei regelmäßiger Behandlung verliert die Katze deutlich weniger Haare, hat ein gesünderes Fell und weniger Haarballen. Der FURminator ist in verschiedenen Größen für verschiedene Tierarten verfügbar. Somit hast du eine maßgeschneiderte Fellpflege je nach Größe deiner Katze. Die Kanten sind so konzipiert, dass man damit mühelos das Deckfell durchdringen und Unterwolle, sowie lose Haare sanft entfernen kann, ohne die empfindliche Haut der Katze zu verletzen. Sehr praktisch: Das Gerät besitzt einen "Reject-Knopf", dieser löst bei Druck die Haare aus der Klinge. Deshalb kann man den FURminator einhändig benutzten. Allgemein ist der Qualitätseindruck ist wirklich sehr gut. Der Griff ist aus Gummi und sehr griffig. Eine Schutzhülle für die Edelstahlklinge wird mitgeliefert. 

 

Für unsere Katerchen ist das ein prima Tool, sie lassen sich widerstandslos damit verwöhnen und somit wird die Fellpflege nicht zum Stressfaktor.

Wie oft sollte man den FURminator benutzen ?

Du solltest deine Katze mit dem FURminator deShedding-Pflegewerkzeug 1-2 Mal pro Woche, jeweils 10-20 Minuten lang pflegen, bei saisonbedingt starkem Haaren auch öfter


Tipp: 


der Paku Paku Roller, eine wirklich geniale Erfindung,

Der Paku Paku Fusselroller ist perfekt geeignet um Tierhaare zur entfernen. Wir haben ihn empfohlen bekommen und sind wirklich begeistert. Roller ist eigentlich nicht ganz der richtige Begriff, eigentlich bewegt sich die Rolle hin und her. Somit werden die Haare aufgenommen und innerhalb des Paku Paku immer wieder abgestreift. Sie gelangen in eine Kammer, welche sich oben auf dem Gerät befindet. Dort werden sie gesammelt. Durch einen Klick auf den Drücker öffnet sich die Kammer und man kann die angesammelten Haare und Flusen ausschütten. Prima Gerät !