Buchempfehlungen für deine neue Katze


Das ideale Geschenk für Katzenliebhaber

Obgleich die Katze eines der beliebtesten Haustiere der Welt ist, ist ihr rätselhaftes Wesen eine Herausforderung für jeden Katzenbesitzer.

Autorin Nina Puri erklärt in diesem Büchlein liebevoll und mit viel Witz, wie man das Verhalten seiner Samtpfote deutet, wie man mit ihr umgeht, wie man sie erzieht und wie ein unbeschwertes, ja, geradezu wunderbares Zusammenleben zwischen Katze und Mensch gelingen kann.



Der Bestseller

Ein modernes Märchen: Der Obdachlosigkeit entkommen, schlägt James sich als Straßenmusiker durch. Als er eines Abends einen abgemagerten, streunenden Kater vor seiner Tür findet, scheint er sein tierisches Ebenbild zu treffen. Und mehr noch: Während er den Streuner aufpäppelt, entwickelt sich eine besondere Freundschaft. Der Kater Bob will nämlich keineswegs zurück in die Freiheit. So, wie James dem Kater Bob seine Lebenskraft zurückgibt, so füllt das samtpfötige Wesen James´ Leben wieder mit Sinn - und jeder Menge witziger Anekdoten.



Können Wohnungskatzen ohne Freilauf tatsächlich glücklich sein? Nach der Lektüre des GU Tierratgebers Wohnungskatzen lässt sich diese Frage eindeutig mit Ja beantworten. Die Autorin Gabriele Linke-Grün beschreibt, wie aufregende Katzenreviere in der Wohnung entstehen, ganz gleich, ob Ihre vier Wände klein oder groß sind. Ein durchdachtes Fitness- und Beschäftigungsprogramm fordert die Fähigkeiten und Sinne der kleinen Raubtiere und vertreibt Langeweile.



So wird man zum Wunschpartner seiner Katze! Der Katzen-Experte Gerd Ludwig zeigt im Standardwerk Katzen. Das GU Praxishandbuch, was die Katze braucht, um sich in ihrem neuen Heim rundum wohlzufühlen. In sechs Kapiteln erfährt man alles Wichtige zur Auswahl der richtigen Katze, zur Grundausstattung, Haltung und Pflege sowie zur Beschäftigung. Womit füttert man den Stubentiger am besten? Welches Spielzeug fördert die Sinne? Wie vermeidet man Erziehungsfehler? Wie sollte der Ruheplatz gestaltet sein? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt dieses Praxishandbuch und verhilft damit zu einem harmonischen Zusammenleben mit der anspruchsvollen Samtpfote. 



Eine Katze ist selbstreinigend, handlich und in verschiedenen Ausführungen erhältlich, aber leider manchmal kompliziert im Handling. Dennoch werden die meisten Modelle immer noch ohne Gebrauchsanweisung ausgeliefert. Hier kommt Abhilfe: Mit übersichtlichen Diagrammen erklärt diese Betriebsanleitung Schritt für Schritt, wie man eine Katze mühelos in Betrieb nehmen und artgerecht instand halten kann.



"Woran du erkennst, dass deine Katze deinen Tod plant" enthüllt in skurrilen Comics die wahre Natur der gemeinen Hauskatze. Zu Papier gebracht hat sie der Meister des entlarvenden Humors The Oatmeal - herausgekommen ist eine urkomische und geistreiche Comicsammlung, die uns darüber aufklärt, was Katzen wirklich wollen: die Weltherrschaft (und natürlich am Bauch gekrault werden).



weitere tolle Sachen für Katzenliebhaber


Der literarische Katzenkalender« blättert auch im Jahr 2018 für alle Katzenfreunde Woche für Woche eine neue Katze auf und lässt Schriftsteller die Schönheit, die Eleganz, die Faulheit, Zärtlichkeit, Neugierde, schlicht: die Persönlichkeit der Katze besingen und beschreiben.



Clickertraining ist eine tolle Möglichkeit, mit Ihrer Katze präzise und ohne Missverständnisse zu kommunizieren und neue Verhaltensweisen zu trainieren. So lernt Ihre Samtpfote mithilfe positiver Verstärkung zum Beispiel die Katzenklappe zu benutzen oder sich entspannt vom Tierarzt untersuchen zu lassen. Auch Tricks wie Apportieren fehlen nicht. Damit ist Clickern auch bei Problemen wie Aggressivität gegen den Menschen eine ideale Möglichkeit, problematisches Verhalten in den Griff zu bekommen.