Wir dürfen die Kleinen abholen, der Umzug in das neue Zuhause

zwei Kätzchen auf großer Fahrt
zwei Kätzchen auf großer Fahrt

Heute ist es soweit, die zwei Fellnasen dürfen abgeholt werden. Wir haben uns also auf die ca. 2 stündige Reise gemacht.

 

Wie immer kam uns die ganze Familie freudig entgegen. Unsere mitgebrachte Transportbox wurde erst einmal von allen Katzen des Hauses neugierig erkundet und als neues Spielgerät verwendet.

 

Nachdem wir noch die restlichen Formalitäten geklärt hatten und unseren Vertrag unterschrieben haben, bekamen wir den Stammbaum unserer Kleinen und auch die Impfpässe ausgehändigt. Nach ausgiebiger Verabschiedung haben wir uns auf den Weg gemacht.

 

Die Fahrt verlief bis auf einige Mauntzer eigentlich ganz ruhig, die beiden waren ja nicht alleine und durch die Reise zum Tierarzt ja bereits etwas an das Autofahrten gewöhnt.

 

Zu Hause angekommen haben wir das Türchen der Transportbox geöffnet und die kleinen erst einmal die Wohnung völlig selbständig erkunden lassen.

 

Das Futter und auch das Katzenklo wurden dann schnell völlig von alleine gefunden und in sofort in Gebrauch genommen. Man sollte die Kätzchen dann mehrfach in das Katzenklo setzen und sie von dort auch die Wohnung erkunden lassen.

 

Einige meinen, man soll sie gleich aus der Box direkt ins Katzenklo setzen. Das haben wir nicht getan und es hat auch so funktioniert. 

 

Der Kratzbaum kam den Katerchen auch schon sehr bekannt vor und somit wurde dieser auch gleich in Beschlag genommen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0